Mysterium Mann: Frauen erzählen: Das werde ich an Männern wohl nie verstehen

News


Männer sind zum Teil ziemlich rätselhafte Geschöpfe ... zumindest aus Sicht einiger Frauen. Bei "Reddit" haben zahlreiche Damen geteilt, welche Fragen ihnen in Bezug auf das andere Geschlecht am meisten Kopfzerbrechen bereiten.



Andere Menschen können schon sehr komisch sein. Gerade Leute, mit denen wir wenig gemeinsam haben, geben uns oft Rätsel auf, denn in sie fällt es uns deutlich schwerer hineinzuversetzen, als etwa in unsere gleichaltrige Freundin, die dasselbe Sternzeichen hat wie wir. Eine Personengruppe, die sich typischerweise von uns Frauen in einigen Punkten (wir wollen an dieser Stelle dazu nicht ins Detail gehen ...) unterscheidet, sind Männer – und so ist es nicht verwunderlich, dass die eine oder andere Verhaltensweise, die sie gerne mal an den Tag legen, bei einigen Damen auf Unverständnis trifft. Bei " Reddit " haben zahlreiche Userinnen geteilt, womit ihnen das andere Geschlecht am meisten Kopfzerbrechen bereitet. Ob wir die Rätsel jedoch wirklich gelöst haben wollen, ist wiederum eine ganz andere Frage. Denn oft sind es ja gerade die Dinge, die wir nicht verstehen, die uns am meisten faszinieren ...
Frauen erzählen: Das werde ich an Männern wohl nie verstehen
1. Das männliche Flirtverhalten
"Wie spreche ich mit einem Mann, ohne dass er denkt, ich stehe auf ihn?"
"Würde es Männer wirklich nicht stören, wenn eine Frau, an der sie kein Interesse haben, weiter mit ihnen flirtet und sie angräbt??? Ich habe schon so viele Männer sagen hören, dass sie wünschten, Frauen würden so mit ihnen flirten/ sie ansprechen, wie sie es mit Frauen tun ..."
"Sicher hat das schon mal jemand gefragt und vielleicht hat sich das längst geklärt, aber ... wie kommt auch nur ein Mann auf die Idee, dass ein unerbetenes Foto von seinem Penis eine positive Reaktion hervorrufen könnte?"
2. Der Tunnelblick
"Wenn ich in einer Nachricht mehrere Fragen stelle, warum wird nur eine davon beantwortet?"
"Wie kann man eine Sache im Haushalt erledigen, ohne die anderen Dinge zu sehen, die noch zu tun sind? Im Ernst. Das ist wie ein Tunnelblick. Ich wünschte, ich könnte auch so die Augen verschließen, wenn mir ein To Do vor die Füße fällt."
"Wie könnt ihr in den Kühlschrank schauen, direkt auf den Ketchup gucken und mich dann fragen, ob wir keinen Ketchup mehr haben?"
3. Das Schweigen der Männer
"Denkt ihr wirklich an nichts ...?"
"Wieso ... sprecht ihr einfach nicht über Dinge, die euch beschäftigen. Ich meine, ich verstehe es, wenn man sich ablenken möchte, und akzeptiere das, aber ich kapier wirklich nicht, wenn ihr sagt, ihr wollt nicht darüber reden, warum ihr dann nicht zulasst, dass ich das Thema wechsele, weil ihr mies drauf seid. Was soll ich denn bitte tun?? Ich schwöre, die Hälfte meiner männlichen Freunde benimmt sich so und ich bin immer total verwirrt."
4. Aus dem Alltag ...
"Im Ernst: Was zur Hölle wünscht ihr euch? Was soll man euch schenken? Ich kann nicht jedes Mal Schnapsgläser, BBQ Equipment und Socken kaufen."
"Warum leugnet man, auf der Couch eingeschlafen zu sein, wenn es offensichtlich ist, dass man auf der Couch schläft? Und weigert sich dann ins Bett zu gehen?"
"Warum dauert es 45 Minuten, ein großes Geschäft zu verrichten?"

Top News

Jan Hartmann
oneseek.de
Adlerstr. 24
Jettingen-Scheppach Bayern 89343 Deutschland
news

Nachrichten by oneseek® - Aktuelle weltweite News

Nachrichten by oneseek® ➽ Top

News

& Schlagzeilen zum aktuellen Weltgeschehen u.a. zu den Themen: Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft, Gesundheit, Motor und Unterhaltung.
Nachfolgend finden Sie zu den vorhandenen Nischen - bzw. Unterkategorien Definitionserklärungen, die eine rationelle Darstellung gewähren.

Politik - oneseek® News:

Sport - oneseek® News

Unter dem Begriff Sport als Substantiv versteht man alle bewegungs-, spiel- oder wettkampforientierten körperlichen Aktivitäten des Menschen. Alle Sportarten gelten als Teil des gesellschaftlichen Lebens und sind somit den historischen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandlungen weitgehend unterworfen.

Wir reden also von motorischen Aktivitäten, die auf den Erwerb und das Verbessern spez. koordinativer und konditioneller Fähigkeiten abzielen und in der Regel von motorischen Handlungen, die im Erreichen bzw. Übertreffen weitgehend künstlich gesteckter Ziele ihren Sinn haben.
Gesundheit - oneseek® News
Die eigene Gesundheit ist das wohl wertvollste Gut, das ein Mensch besitzen kann. Die Meisten von uns kennen evtl. das Gefühl der Ohnmacht, wenn ein liebgewonnener Mensch schwer erkrankt oder die eigene Gesundheit nicht mehr zu einhundert Prozent vorhanden ist.

Gesundheit ist nach der Definition der WHO einerseits der "Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens", andererseits aber auch ein "menschliches Grundrecht". Das wir Alle auf unsere aber auch die Gesundheit Anderer ein wachsames Auge haben sollten, ist sicherlich einleuchtend.

Laut BfGA ist die Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Wissenschaft & Wissenschaft - oneseek® News
Genau genommen müssen wir beim Begriff Wissen zwischen dem impliziten Wissen "Wissen, das im Kopf einer Person unbewusst vorhanden ist" und explizitem

Wissen

"Wissen, das Anderen mitgeteilt und schriftlich festgehalten werden kann" unterscheiden. Beim Wissen handelt es sich grundsätzlich um Informationen, die durch Erfahrungen und Interaktion mit der Außenwelt gesammelt und bei Bedarf auch gespeichert werden konnten.

Kultur - Unterhaltung - oneseek® News
Das aus dem lateinischen stammende Wort Kultur bedeutet so viel wie Landwirtschaft (daher auch "Agrikultur" für Landwirtschaft oder "Aquakultur" für Fischzucht) und beschreibt all das, was der Mensch macht, sich ausdenkt, sagt und erschafft. Genau genommen ist der Begriff Kultur das genaue Gegenteil vom Begriff Natur.

Kultur als Begriff kann in vielen Zusammenhängen genutzt werden. Spricht man z.B. von einem Kulturtempel, ist genau genommen ein Museum gemeint. Spricht man hingegen von einer Hochkultur, dann meint man damit ein Volk, das in seiner Blütezeit viel hervorgebracht hat wie z.B. die alten Ägypter.