Sweater weather: Diese 6 Pullover-Trends musst du kennen

News

Gehörst du auch zum Team Frostbeule? Dann willkommen im Club. Im Herbst liiieeeben wir es kuschelig warm, deshalb sind Sweater unsere Dauer-Begleiter. Mit diesen sechs Trendstyles kommst du jetzt nicht nur cosy, sondern auch super stylisch durch den Winter. 

Langsam aber sicher können wir nichts mehr schönreden: Der Sommer hat uns verlassen. Luftige Kleider, Shorts und Tops verschwinden in die hintersten Ecken unseres Kleiderschrankes, dafür kramen wir Pullover und Cardigans wieder hervor. Wir sind uns sicher: Egal wie viele Sweater du auch besitzen magst, einige Trends fehlen dir garantiert noch in deiner Herbstgarderobe. Welche das sind, verraten wir hier:
Fransen 

Howdy! Derbe Strickpullover erhalten diesen Herbst ein modisches Upgrade in Form von Fransen. Egal ob im Bereich des Dekolletés, am Kragen, den Ärmeln oder am Saum: Fransen wirken ultra-cool und verleihen unseren Outfits sofort das gewisse Etwas. Unser Stylingtipp: Damit der Gesamtlook nicht zu unruhig wirkt, setzen wir beim restlichen Outfit auf Basics und Unifarben. Fransenpulli Asos API
Schöne Rückenansicht

Zugegeben: Wirklich warm hält dieser Trend nicht, dafür sehen wir in den schicken Strickteilen mit Rücken-Dekolleté super-sexy aus. Durch die Cut-Outs wirken schlichte Sweater sofort edler und eignen sich in Kombi mit Leder-Leggings oder Midiröcken super zum Ausgeh-Look. Was wir drunter anziehen? Zarte Spitzen-BHs oder – pssst – einfach gar nichts.

Pastellfarben

So muss es aussehen, wenn sich Sommer und Herbst vereinigen: Pullover in soften Pastellfarben lassen uns an heiße Tage in der Sonne denken, während draußen Regen und Sturm herrschen. Wir liiieeeben Xenia Adonts Kombi aus lässigen Mom Jeans, Combat Boots und Strick-Sweater. Damit sorgen wir an dunklen Herbsttagen garantiert für gute Laune. 
Logomania:

Die Zeiten, als Understatement en vogue war, sind längst vorbei. Heute zeigen wir, was wir haben. Sweater mit plakativen Logo-Zügen sind der Everbodys-Darling der Fashionistas. Aber Achtung: Für diesen Trend braucht es Fingerspitzengefühl. Damit unser Look nicht zu dekadent daherkommt, setzen wir bei den Accessoires auf reduzierte, zeitlose Klassiker. Die britische Stilikone Lorna Luxe macht vor, wie’s geht. Logo-Pulli Asos API
Polo-Sweater

Poloshirts waren diesen Sommer in aller Munde. Doch jetzt muss das Trendteil Platz für seine große Schwester machen: Polo-Sweater sind die herbsttauglichen Alternativen zum altbekannten It-Piece und lassen sich mindestens genauso easy stylen. Egal ob edel zum Pencil Skirt, casual zur Jeans oder im Layering-Look unter weiten Pullundern: Dieses Trend-Teil hat das Zeug zum All-Time-Favorit.
Pullunder

Apropos Pullunder : Das als spießig verschriene Kleidungsstück ist in den vergangenen Wochen im kometenhaften Tempo zum Fashion-Liebling aufgestiegen. Richtig gestylt wirkt das Strickteil auch gar nicht mehr streberhaft, sondern ultra-stylisch und urban. Unsere Lieblingskombi: Oversize-Hemd meets Pullunder – it’s a match! Pullunder H&M API
Infobox Affiliate

Top News

Jan Hartmann
oneseek.de
Adlerstr. 24
Jettingen-Scheppach Bayern 89343 Deutschland
news
oneseek® verwendet Cookies! Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

oneseek® News ➽ Aktuelle Nachrichten

Auf der oneseek®

News

Seite finden Sie aktuelle Nachrichten zum gegenwärtigen Weltgeschehen sowie zu den Themen: Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft, Gesundheit, Motor und Unterhaltung.
Nachfolgend finden Sie zu den vorhandenen Nischen - bzw. Unterkategorien Definitionserklärungen, die eine rationelle Darstellung gewähren.

Politik - oneseek® News:

Sport - oneseek® News

Unter dem Begriff Sport als Substantiv versteht man alle bewegungs-, spiel- oder wettkampforientierten körperlichen Aktivitäten des Menschen. Alle Sportarten gelten als Teil des gesellschaftlichen Lebens und sind somit den historischen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandlungen weitgehend unterworfen.

Wir reden also von motorischen Aktivitäten, die auf den Erwerb und das Verbessern spez. koordinativer und konditioneller Fähigkeiten abzielen und in der Regel von motorischen Handlungen, die im Erreichen bzw. Übertreffen weitgehend künstlich gesteckter Ziele ihren Sinn haben.
Gesundheit - oneseek® News
Die eigene Gesundheit ist das wohl wertvollste Gut, das ein Mensch besitzen kann. Die Meisten von uns kennen evtl. das Gefühl der Ohnmacht, wenn ein liebgewonnener Mensch schwer erkrankt oder die eigene Gesundheit nicht mehr zu einhundert Prozent vorhanden ist.

Gesundheit ist nach der Definition der WHO einerseits der "Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens", andererseits aber auch ein "menschliches Grundrecht". Das wir Alle auf unsere aber auch die Gesundheit Anderer ein wachsames Auge haben sollten, ist sicherlich einleuchtend.

Laut BfGA ist die Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Wissenschaft & Wissenschaft - oneseek® News
Genau genommen müssen wir beim Begriff Wissen zwischen dem impliziten Wissen "Wissen, das im Kopf einer Person unbewusst vorhanden ist" und explizitem

Wissen

"Wissen, das Anderen mitgeteilt und schriftlich festgehalten werden kann" unterscheiden. Beim Wissen handelt es sich grundsätzlich um Informationen, die durch Erfahrungen und Interaktion mit der Außenwelt gesammelt und bei Bedarf auch gespeichert werden konnten.

Kultur - Unterhaltung - oneseek® News
Das aus dem lateinischen stammende Wort Kultur bedeutet so viel wie Landwirtschaft (daher auch "Agrikultur" für Landwirtschaft oder "Aquakultur" für Fischzucht) und beschreibt all das, was der Mensch macht, sich ausdenkt, sagt und erschafft. Genau genommen ist der Begriff Kultur das genaue Gegenteil vom Begriff Natur.

Kultur als Begriff kann in vielen Zusammenhängen genutzt werden. Spricht man z.B. von einem Kulturtempel, ist genau genommen ein Museum gemeint. Spricht man hingegen von einer Hochkultur, dann meint man damit ein Volk, das in seiner Blütezeit viel hervorgebracht hat wie z.B. die alten Ägypter.