Ghislaine Maxwell: Sie muss wegen zu hoher Fluchtgefahr in Haft bleiben

News

Ihr Antrag auf Freilassung gegen Kaution wurde abgelehnt. Die langjährige Epstein-Vertraute Ghislaine Maxwell muss weiter in Haft bleiben.

Ghislaine Maxwell (58) kommt nicht auf freien Fuß. Die einstige Vertraute des verstorbenen Jeffrey Epstein (1953-2019) muss bis zu einem möglichen Prozessbeginn am 12. Juli 2021 in Haft bleiben. Das entschied jetzt ein Gericht in New York bei Maxwells Kautionsverhandlung.
Laut der US-Tageszeitung "New York Times" sagte die verhandelnde Richterin Alison Nathan bei ihrer Urteilsbegründung, Maxwell habe "raffinierte Fähigkeit dabei bewiesen, sich zu verstecken und ihre finanziellen Ressourcen zu verschleiern". Von Maxwell gehe eine "erhebliche und tatsächliche Fluchtgefahr" aus.

Maxwell plädiert auf "nicht schuldig"

Maxwell sitzt seit ihrer Verhaftung am 2. Juli in einem Gefängnis in New Yorker Stadtteil Brooklyn. Ihre Anwälte hatten vergangene Woche ihre Freilassung auf Kaution beantragt. Das Angebot umfasste eine Kaution von fünf Millionen Dollar (rund 4,4 Millionen Euro) und Hausarrest mit GPS-Überwachung.
Maxwell soll in sechs Anklagepunkten der Prozess gemacht werden - darunter Verführung Minderjähriger zu illegalen Sexualhandlungen und Meineid. Der 58-Jährigen wird vorgeworfen, Epstein dabei geholfen zu haben, minderjährige Mädchen zu missbrauchen. Sie soll sich mit den Mädchen angefreundet und sie zu sexuellen Handlungen mit Epstein gedrängt haben. In mehreren Fällen soll sie auch selbst an dem Missbrauch beteiligt gewesen sein.
Maxwell hatte zum Beginn der Anhörung auf "nicht schuldig" plädiert.

Top News

Jan Hartmann
oneseek.de
Adlerstr. 24
Jettingen-Scheppach Bayern 89343 Deutschland
news
oneseek® verwendet Cookies! Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

oneseek® News ➽ Aktuelle Nachrichten

Auf der oneseek®

News

Seite finden Sie aktuelle Nachrichten zum gegenwärtigen Weltgeschehen sowie zu den Themen: Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft, Gesundheit, Motor und Unterhaltung.
Nachfolgend finden Sie zu den vorhandenen Nischen - bzw. Unterkategorien Definitionserklärungen, die eine rationelle Darstellung gewähren.

Politik - oneseek® News:

Sport - oneseek® News

Unter dem Begriff Sport als Substantiv versteht man alle bewegungs-, spiel- oder wettkampforientierten körperlichen Aktivitäten des Menschen. Alle Sportarten gelten als Teil des gesellschaftlichen Lebens und sind somit den historischen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandlungen weitgehend unterworfen.

Wir reden also von motorischen Aktivitäten, die auf den Erwerb und das Verbessern spez. koordinativer und konditioneller Fähigkeiten abzielen und in der Regel von motorischen Handlungen, die im Erreichen bzw. Übertreffen weitgehend künstlich gesteckter Ziele ihren Sinn haben.
Gesundheit - oneseek® News
Die eigene Gesundheit ist das wohl wertvollste Gut, das ein Mensch besitzen kann. Die Meisten von uns kennen evtl. das Gefühl der Ohnmacht, wenn ein liebgewonnener Mensch schwer erkrankt oder die eigene Gesundheit nicht mehr zu einhundert Prozent vorhanden ist.

Gesundheit ist nach der Definition der WHO einerseits der "Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens", andererseits aber auch ein "menschliches Grundrecht". Das wir Alle auf unsere aber auch die Gesundheit Anderer ein wachsames Auge haben sollten, ist sicherlich einleuchtend.

Laut BfGA ist die Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Wissenschaft & Wissenschaft - oneseek® News
Genau genommen müssen wir beim Begriff Wissen zwischen dem impliziten Wissen "Wissen, das im Kopf einer Person unbewusst vorhanden ist" und explizitem

Wissen

"Wissen, das Anderen mitgeteilt und schriftlich festgehalten werden kann" unterscheiden. Beim Wissen handelt es sich grundsätzlich um Informationen, die durch Erfahrungen und Interaktion mit der Außenwelt gesammelt und bei Bedarf auch gespeichert werden konnten.

Kultur - Unterhaltung - oneseek® News
Das aus dem lateinischen stammende Wort Kultur bedeutet so viel wie Landwirtschaft (daher auch "Agrikultur" für Landwirtschaft oder "Aquakultur" für Fischzucht) und beschreibt all das, was der Mensch macht, sich ausdenkt, sagt und erschafft. Genau genommen ist der Begriff Kultur das genaue Gegenteil vom Begriff Natur.

Kultur als Begriff kann in vielen Zusammenhängen genutzt werden. Spricht man z.B. von einem Kulturtempel, ist genau genommen ein Museum gemeint. Spricht man hingegen von einer Hochkultur, dann meint man damit ein Volk, das in seiner Blütezeit viel hervorgebracht hat wie z.B. die alten Ägypter.