Horoskop: Diese Sternzeichen kann der Krebs-Neumond nachhaltig beflügeln

News
Am Mittwoch, den 29. Juni, ereignet sich in den frühen Morgenstunden ein Neumond im Wasserzeichen Krebs. Welche Sternzeichen davon besonders profitieren können, liest du hier. Der wunderschöne Monat Juni verabschiedet sich mit einer mutmachenden Botschaft: Am Mittwoch, den 29. Juni, beginnt mit dem Neumond im Tierkreiszeichen Krebs ein frischer, neuer Mondzyklus, der dazu einlädt, mit Zuversicht und Optimismus nach vorne zu schauen. Nahezu jedes Ende ist zugleich der Beginn von etwas Neuem, flüstert uns dieser Neumond eindringlich zu und sucht uns damit über all das hinwegzutrösten, was wir nicht festhalten können. Was ist eigentlich ein Neumond? Mit dem Begriff Neumond bezeichnen wir die dunkelste Mondphase, die immer dann eintritt, wenn sich der Mond zwischen der Erde und der Sonne befindet. In dieser Konstellation reflektiert der Mond das Sonnenlicht direkt zur Sonne zurück, wohingegen wir auf der Erde seine im Schatten liegende Seite zu sehen bekommen. Somit können wir ihn am Nachthimmel mit bloßem Auge so gut wie nicht erkennen. Genau wie zwischen anderen gleichartigen Mondphasen liegen zwischen zwei Neumonden rund 29,5 Tage. Ungefähr zweimal im Jahr schneidet der Mond in der Neumondphase die Erdumlaufbahn um die Sonne, verdeckt dann die Sonne – manchmal ganz, meistens aber nur teilweise – und wir erleben eine Sonnenfinsternis – manchmal eine totale, meistens aber nur eine partielle. Beobachten können wir sie zwar nur unter bestimmten Bedingungen, doch einige Menschen spüren eine Eklipse auch dann, wenn sie sie nicht sehen. Grundsätzlich kann die Neumondphase Wachstums- und Heilungsprozesse begünstigen, zudem sei sie laut Astrolog:innen geeignet, um Veränderungen sowie neue Projekte und Vorhaben anzugehen. Der Neumond am 29. Juni erreicht seinen Höhepunkt in den frühen Morgenstunden um 4.53 Uhr unserer Zeit, somit erleben wir vor allem die Nacht auf Mittwoch und die Nacht auf Donnerstag als Neumondnächte, das heißt mondlose Nächte. Da sich der Mond während seiner Neumondphase im Sternzeichen Krebs befindet, ist er von Krebsenergie geprägt und leitet diese an uns weiter: Starke, mitunter bislang verdrängte Emotionen können nun an die Oberfläche und in unser Bewusstsein treten, Träume und Vertrauen gewinnen an Bedeutung. Durch die absteigende Bewegung, die der Mond zum Neumond vollzieht, wohnt ihm zugleich eine beruhigende, zum Innehalten aufrufende Kraft inne. Auf folgende Sternzeichen kann sich der Krebs-Neumond laut Horoskop besonders positiv auswirken. Horoskop: 3 Sternzeichen, die der Neumond am 29. Juni beflügeln kann Krebs Krebse erfahren im Zuge des Neumonds einen Selbstbewusstseinsschub. Sie erkennen sowohl auf rationaler als auch emotionaler Ebene, was sie aus- und besonders macht, und fühlen sich mit sich zufrieden und im Reinen. Das ist eine tolle Ausgangslage, um die persönlichen Prioritäten, Ziele und Werte einer Prüfung zu unterziehen: Woran möchtest du festhalten? Was ist dir wirklich wichtig? Wovon kannst und möchtest du dich trennen? Widder Widdergeborene ruft der Neumond dazu auf, einen Moment innezuhalten und durchzuatmen: Wie geht es mir? Wie steht es um meine Energiereserven? Wie sinnvoll investiere ich meine Kräfte und Leidenschaften? Fragen wie diese kannst du mithilfe des Krebs-Neumondes klären, um daraufhin deinen Alltag und dein Leben klüger und gesünder zu gestalten.  Schütze Bei Schützen stärkt der Neumond insbesondere die Liebe und Verbundenheit zu ihren engsten Menschen. Du erfährst und spürst den Wert und die Bedeutung deiner Freundschaften und sonstigen intimen Beziehungen für dein Glück, dein Leben, deine Identität. Ob Gespräche, Erlebnisse oder gemeinsame Momente, was du nun mit deinen Lieben teilst, schenkt dir eine nahezu unerschütterliche Kraft. Wie du sie einsetzen möchtest, ist dir überlassen. Dir und deiner Fantasie. Verwendete Quellen: mondrausch.com, BRIGITTE-Zweiwochenhoroskop

Top News

Jan Hartmann
oneseek.de
Hauptstr. 31B
Haldenwang Bayern 89356 Deutschland
news

Nachrichten by oneseek® - Aktuelle weltweite News

Nachrichten by oneseek® ➽ Top

News

& Schlagzeilen zum aktuellen Weltgeschehen u.a. zu den Themen: Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft, Gesundheit, Motor und Unterhaltung.
Nachfolgend finden Sie zu den vorhandenen Nischen - bzw. Unterkategorien Definitionserklärungen, die eine rationelle Darstellung gewähren.

Politik - oneseek® News:

Sport - oneseek® News

Unter dem Begriff Sport als Substantiv versteht man alle bewegungs-, spiel- oder wettkampforientierten körperlichen Aktivitäten des Menschen. Alle Sportarten gelten als Teil des gesellschaftlichen Lebens und sind somit den historischen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandlungen weitgehend unterworfen.

Wir reden also von motorischen Aktivitäten, die auf den Erwerb und das Verbessern spez. koordinativer und konditioneller Fähigkeiten abzielen und in der Regel von motorischen Handlungen, die im Erreichen bzw. Übertreffen weitgehend künstlich gesteckter Ziele ihren Sinn haben.
Gesundheit - oneseek® News
Die eigene Gesundheit ist das wohl wertvollste Gut, das ein Mensch besitzen kann. Die Meisten von uns kennen evtl. das Gefühl der Ohnmacht, wenn ein liebgewonnener Mensch schwer erkrankt oder die eigene Gesundheit nicht mehr zu einhundert Prozent vorhanden ist.

Gesundheit ist nach der Definition der WHO einerseits der "Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens", andererseits aber auch ein "menschliches Grundrecht". Das wir Alle auf unsere aber auch die Gesundheit Anderer ein wachsames Auge haben sollten, ist sicherlich einleuchtend.

Laut BfGA ist die Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Wissenschaft & Wissenschaft - oneseek® News
Genau genommen müssen wir beim Begriff Wissen zwischen dem impliziten Wissen "Wissen, das im Kopf einer Person unbewusst vorhanden ist" und explizitem

Wissen

"Wissen, das Anderen mitgeteilt und schriftlich festgehalten werden kann" unterscheiden. Beim Wissen handelt es sich grundsätzlich um Informationen, die durch Erfahrungen und Interaktion mit der Außenwelt gesammelt und bei Bedarf auch gespeichert werden konnten.

Kultur - Unterhaltung - oneseek® News
Das aus dem lateinischen stammende Wort Kultur bedeutet so viel wie Landwirtschaft (daher auch "Agrikultur" für Landwirtschaft oder "Aquakultur" für Fischzucht) und beschreibt all das, was der Mensch macht, sich ausdenkt, sagt und erschafft. Genau genommen ist der Begriff Kultur das genaue Gegenteil vom Begriff Natur.

Kultur als Begriff kann in vielen Zusammenhängen genutzt werden. Spricht man z.B. von einem Kulturtempel, ist genau genommen ein Museum gemeint. Spricht man hingegen von einer Hochkultur, dann meint man damit ein Volk, das in seiner Blütezeit viel hervorgebracht hat wie z.B. die alten Ägypter.