Halyna Hutchins: Ihr Tod ist kein Einzelfall

News
Am Set von "Rust" wurde Kamerafrau Halyna Hutchins erschossen. Auch bei diesen Produktionen kam es zu tragischen Unfällen. Derzeit machen tragische Neuigkeiten aus Hollywood die Runde. Bei den Dreharbeiten zum Westernfilm "Rust" soll eine Requisitenpistole von Hauptdarsteller Alec Baldwin (63) fehlgezündet haben. Regisseur Joel Souza (48) und Kamerafrau Halyna Hutchins wurden getroffen, letztere erlag ihren schweren Verletzungen. In den sozialen Medien fragen sich die Nutzer, wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte. Tatsächlich kamen bereits mehrere Filmschaffende bei Dreharbeiten ums Leben. Schauspieler Michael Massee erschoss Co-Star Brandon Lee Der Fall Hutchins erinnert viele Filmfans an den Tod von Schauspieler Brandon Lee (1965-1993). Der Sohn von Martial-Arts-Ikone Bruce Lee (1940-1973) kam 1993 bei den Dreharbeiten zu "The Crow - Die Krähe" ums Leben. Co-Star Michael Massee (1952-2016) feuerte gemäß Drehbuch eine Requisitenpistole auf Lee ab. Für einige Szenen wurden damals echte Patronen verwendet, denen lediglich das Schießpulver entnommen wurde. Ein eingeklemmtes Projektil wurde bei besagter Szene durch den Druck von Platzpatronen herausgefeuert und verletzte den damals 28-jährigen Lee tödlich. Am Set von "Unheimliche Schattenlichter" (1983) kamen gleich mehrere Schauspieler ums Leben. Zwei Kinderdarsteller drehten eine Szene mit Explosionen. Dabei entstandene Trümmerteile trafen einen Helikopter, der dadurch ins Schleudern geriet und abstürzte. Bei dem Crash verstarben die beiden Kinder und Hauptdarsteller Vic Morrow (1929-1982). Schauspieler bleiben in der Regel von gefährlichen Szenen verschont. Für spektakuläre Aufnahmen ließen jedoch schon einige Stuntfrauen und -männer ihr Leben. 1985 stürzte Stunt-Pilot Art Scholl (1931-1985) bei den Dreharbeiten zum Film "Top Gun" mit Tom Cruise (59) mit seiner Pitts-Special-Maschine ab. Scholl, der mit seinem Flugzeug im Pazifik versank, wurde nie gefunden. Die Küstenwache konnte lediglich Flugzeugteile bergen, wie die "Los Angeles Times" damals berichtete . Gleitschirmunfall am Set von Vin Diesels "Triple X" 2002 kam es am Set von "xXx - Triple X" ebenfalls zu einem tragischen Unfall in den Lüften. Vin Diesels (54) Stuntdouble Harry O'Connor (1957-2002), ein ehemaliger Navy-SEAL, kollidierte bei einem Gleitschirmflug mit einem Pfeiler der Palacký-Brücke in Prag. Der Actionprofi brach sich dabei das Genick und verstarb. Im fertigen Film ist die Szene zu sehen, die O'Connor im ersten Versuch geglückt war. Christopher Nolans (51) "The Dark Knight" (2008) ist mit zwei tragischen Toden verbunden. Joker-Darsteller Heath Ledger (1979-2008) starb wenige Monate nach Ende der Dreharbeiten. Am Set selbst verunglückte Stuntman Conway Wickliffe (1966-2007). Als dieser eine Szene aus dem Batmobil herausgelehnt filmte, krachte sein Auto an einen Baum. Laut "The Guardian" erlitt er ein schweres Schädeltrauma, er starb noch am Set. Milla Jovovichs "Resident Evil": Amputation und tödlicher Autounfall "Resident Evil: The Final Chapter" (2017) war der Abschluss des Actionfranchise mit Milla Jovovich (45). Bei den Dreharbeiten ereigneten sich damals zwei folgenschwere Unfälle. Zunächst wurde Jovovichs Stuntdouble Olivia Jackson (38) schwer verletzt. Sie verlor bei einem Motorradcrash ihren linken Arm. Nur zwei Monate später wurde ihr Kollege Ricardo Cornelius von einem Geländefahrzeug erfasst und verstarb.

Top News

Jan Hartmann
oneseek.de
Adlerstr. 24
Jettingen-Scheppach Bayern 89343 Deutschland
news

Nachrichten by oneseek® - Aktuelle weltweite News

Nachrichten by oneseek® ➽ Top

News

& Schlagzeilen zum aktuellen Weltgeschehen u.a. zu den Themen: Politik, Wirtschaft, Sport, Wissenschaft, Gesundheit, Motor und Unterhaltung.
Nachfolgend finden Sie zu den vorhandenen Nischen - bzw. Unterkategorien Definitionserklärungen, die eine rationelle Darstellung gewähren.

Politik - oneseek® News:

Sport - oneseek® News

Unter dem Begriff Sport als Substantiv versteht man alle bewegungs-, spiel- oder wettkampforientierten körperlichen Aktivitäten des Menschen. Alle Sportarten gelten als Teil des gesellschaftlichen Lebens und sind somit den historischen, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandlungen weitgehend unterworfen.

Wir reden also von motorischen Aktivitäten, die auf den Erwerb und das Verbessern spez. koordinativer und konditioneller Fähigkeiten abzielen und in der Regel von motorischen Handlungen, die im Erreichen bzw. Übertreffen weitgehend künstlich gesteckter Ziele ihren Sinn haben.
Gesundheit - oneseek® News
Die eigene Gesundheit ist das wohl wertvollste Gut, das ein Mensch besitzen kann. Die Meisten von uns kennen evtl. das Gefühl der Ohnmacht, wenn ein liebgewonnener Mensch schwer erkrankt oder die eigene Gesundheit nicht mehr zu einhundert Prozent vorhanden ist.

Gesundheit ist nach der Definition der WHO einerseits der "Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens", andererseits aber auch ein "menschliches Grundrecht". Das wir Alle auf unsere aber auch die Gesundheit Anderer ein wachsames Auge haben sollten, ist sicherlich einleuchtend.

Laut BfGA ist die Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.
Wissenschaft & Wissenschaft - oneseek® News
Genau genommen müssen wir beim Begriff Wissen zwischen dem impliziten Wissen "Wissen, das im Kopf einer Person unbewusst vorhanden ist" und explizitem

Wissen

"Wissen, das Anderen mitgeteilt und schriftlich festgehalten werden kann" unterscheiden. Beim Wissen handelt es sich grundsätzlich um Informationen, die durch Erfahrungen und Interaktion mit der Außenwelt gesammelt und bei Bedarf auch gespeichert werden konnten.

Kultur - Unterhaltung - oneseek® News
Das aus dem lateinischen stammende Wort Kultur bedeutet so viel wie Landwirtschaft (daher auch "Agrikultur" für Landwirtschaft oder "Aquakultur" für Fischzucht) und beschreibt all das, was der Mensch macht, sich ausdenkt, sagt und erschafft. Genau genommen ist der Begriff Kultur das genaue Gegenteil vom Begriff Natur.

Kultur als Begriff kann in vielen Zusammenhängen genutzt werden. Spricht man z.B. von einem Kulturtempel, ist genau genommen ein Museum gemeint. Spricht man hingegen von einer Hochkultur, dann meint man damit ein Volk, das in seiner Blütezeit viel hervorgebracht hat wie z.B. die alten Ägypter.